Bleaching

Weiße Zähne - ein Symbol der Schönheit, der Sympathie, der Gesundheit.

Leider bleiben unsere Zähne selbst bei gründlichstem Zähneputzen nicht immer so schön weiß. Kaffee, Tee, Rotwein, Tabak verfärben unsere Zähne. Hier hilft ein Bleaching. Wir bieten Ihnen zwei Methoden dazu an:

Home-Bleaching

Wie der Name es schon sagt, können Sie diese Form des Bleachings nach einem ersten Besuch in unserer Praxis ganz einfach zu Hause durchführen. Wir fertigen für Sie eine individuelle Kunststoffschiene an. Diese wird einfach durch Sie mit dem Bleichmittel gefüllt und in der Nacht getragen. Schon wenige Nächte genügen und Sie können eine deutliche Aufhellung Ihrer Zähne feststellen.

Office-Bleaching

Der große Unterschied zum Home-Bleaching liegt in der Kürze der Zeit. Beim Office-Bleaching erledigen wir für Sie alles in unserer Zahnarztpraxis: Wir schützen zuerst Ihr Zahnfleisch, tragen dann das Bleaching-Mittel direkt auf Ihre Zähne auf. Sie können direkt nach der Behandlung die Aufhellung Ihrer Zähne feststellen. Bei dieser Methode ist es auch möglich, einzelne besonders stark verfärbte Zähne aufhellen zu lassen.

Eine optimale Mundhygiene steht im Vordergrund, denn Ihre und unsere Bemühungen um die Erhaltung Ihrere Zähne sollen sich ja lohnen. Dabei nimmt die Zahnpflege zwar einen zentralen Stellenwert ein - aber es sind noch weitere Vorbeugemaßnahmen nötig und auch möglich.

Sie können Ihr Karies- und Parodontisrisiko verringern, wenn Sie regelmäßige Kontrolluntersuchungen in Ihrer Zahnarztpraxis durchführen lassen. Nicht vergessen sollten Sie dabei natürlich auch die professionelle Zahnreinigung (» zur Info)! Aber es kennt jeder das Problem: Die Zeit rennt. Wie schnell sind 6 Monate vergangen. Lassen Sie sich deshalb durch unser "Recall System" einfach daran erinnern. Aus rechtlichen Gründen müssen Sie mit einer Unterschrift bestätigen, dass Sie am Erinnerungsservice teilnehmen möchten.